Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mittwoch am Museum

Mittwoch, 08. November 2017, 18:00

An diesem Abend wollen wir den bekanntesten Musiker und Komponisten Paraguays
Augustin Barrios Mangoré (1885-1944)
den Paganini der Gitarre aus dem Dschungel Paraguays vorstellen.

Aus einer großbürgerlichen Familie aus dem Süden Paraguays stammend begann er mit 13 Jahren sein Gitarrenstudium in der Hauptstadt des Landes (Asunción) und hatte große Erfolge in ganz Südamerika und Europa. Erst viel später identifizierte er sich mit seinen indianischen Wurzeln und gab sich den Beinamen Mangoré.

Seine Kompositionen geben uns einen tiefen Einblick in die Naturverbundenheit und die Seele des paraguayischen Volkes.

Mit Hilfe von Ton- und Bilddokumenten wollen wir die paraguayischen Gitarristin Berta Rojas (*1966) vorstellen. Sie interpretiert die Musik Barrios, der als einer der bedeutendsten und skurrilsten Gitarristen des südamerika-nischen Kontinents angesehen wird, in virtuoser Weise.

Neben diesem Augen- und Ohrenschmaus werden wir auch eine kleine Auswahl von paraguayischen Speisen anbieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Aníbal Centurión Aquino
Maria Bröckerhoff
Daniel Bröckerhoff (Moderator ZDF) (angefragt)