Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Lukas DeRungs

Lukas DeRungs Jazzquintett   Gesang - Immy Churchill (London) Gitarre - Karim Saber (London) Drums - Jonas Esser (Mannheim/New York) Bass - Jan Dittmann (Mannheim) Klavier - Lukas DeRungs (Mannheim) […]

Laboratorium ⑩ Endlich unendlich

Start des diesjährigen KURATO.kollektiv - - - künstlerische Forschung über „Endlich unendlich“ Seit 2012 hat das Projekt-Format KURATO.kollektiv in vielen Kunstorten und in öffentlichen Räumen sein Werk Kunstverein implantiert. Der […]

Concerto Grosso Berlin

DIE GESCHICHTE DER UNENDLICHEN MELODIE   Die Rivalität zwischen Polyphonie und Tanz in der Musik des 18. Jahrhunderts     Anja Hufnagel, Flöte Beatrix Hellhammer, Violine Britta Gemmeker, Violine Ernst […]

mobil und verkehrt?

Gespräche im Rahmen von tosterglope institut:   Wir wenden uns dem Thema Mobilität und Verkehr zu. Zu Gast im Kunstraum ist Philine Gaffron vom Institut für Verkehrsplanung und Logistik der […]

Tamaki Watanabe und Walter Zurborg Klangkunst-Installation

distended silence
Das Projekt „distended silence“ setzt sich mit existenziellen Fragen von Kommunikation, Stille und Systembewegung und Selbstorganisation auseinander.
Ausstellungseröffnung 7. August, 15:00 Uhr

Gespräche im Rahmen von tosterglope institut

Spalten in der Neuen Musik "Wie hören wir das?" Ein Gespräch mit Joachim Heintz und Marijana Janevska (Komponisten elektronisches Studio der Musikhochschule Hannover)   gefördert von:  

Gespräch mit Tamaki Watanabe und Walter Zurborg

anläßlich ihrer aktuellen Klangkunstinstallation distanded silence Wir verfolgen seit vielen Jahren die Arbeitsentwicklungen der beiden Künstler, die in unserer Nachbarschaft leben und arbeiten. Indem wir wiederholt ihre je aktuellen Installationen […]

AMBULANZ-Zeitschrift Nr. 33

- erscheint zum 20-jährigen Jubiläum von KUNSTRAUM TOSTERGLOPE   Das Magazin AMBULANZ kulturellund elastisch wird gefördert von:  

Damaris Kerkhoff

Der Kunstraum Tosterglope zeigt vom 3. September bis 30. Oktober 2022 eine Einzelausstellung von Damaris Kerkhoff, die in ihrer Arbeit verschiedene Medien wie Fotografie, Zeichnung und Skulptur in räumliche Installationen integriert.

Eine Brücke für die Utopie

Eröffnung in der Remise, Rathaus Dömitz
Ein künstlerisch partizipatives Projekt von Martin Schepers in Kooperation mit dem Kunstraum Tosterglope an und mit der Elbe. 21 Künstler*innen werden im September 2022 mit ihren Interventionen im öffentlichen Raum in und um Dömitz und Tosterglope das Verhältnis von Mensch – Brücke – Fluss thematisieren.

Orbis Quartett

*** Leider muss das Konzert krankheitsbedingt verschoben werden ***

Eine einzigartige Kombination von klassischem Repertoire und eigens arrangierten Werken aus unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen, die nicht nur gespielt, sondern auch gesungen werden.

Eine Brücke für die Utopie

Talking Room in Tosterglope
Wie lässt sich eine Brücke spannen zwischen der erlebten Geschichte und der zu gestaltenden Zukunft? Wie kann unterschiedlich erlebte Geschichte in eine gemeinsam gestaltete Zukunft führen und wie ist unser Verhältnis zu einer Gemeinschaft nicht-menschlicher Leberwesen? Können wir eine Gemeinschaft sein mit dem Fluss und den darin lebenden Lebewesen bilden? Eine Brücke für die Utopie.

Reiko Yamaguchi – Reflexion

In ihrer Ausstellung „Reflexion“zeigt Reiko Yamaguchi eine Videoprojektion sowie zweidimensionale Arbeiten mit Spiegel.

Max Riefer

„Music really does bring together all kinds of surprises…“ – Zeitgenössische Percussion aus
Südostasien.

Marcel van Eeden

Ausstellung   Marcel van Eeden, Karlsruhe und Niederlande (Kurator: Michael Hübl) Marcel van Eeden, Zürich, Karlsruhe, Den Haag (Kurator: Michael Hübl) Marcel van Eeden ist 1965 in Den Haag geboren, […]

Anna Carewe und Oli Bott

Cello meets Vibraphone TRANCE & RHYTHM Dieses Konzert findet im Rahmen der Dahlenburger Kulturwoche statt.   Tänze und Rituale aus Klassik und Jazz vom 14. bis zum 21. Jahrhundert Ciconia, […]