Dahlenburg piepst und knarrt – Eine Klangkarte

Seit einigen Jahren kooperiert der KUNSTRAUM TOSTERGLOPE mit der FÜRSTENWALLSCHULE in Dahlenburg. In seinem Kunstvermittlungsformat AMBULANZ und früher im Format DIE LANDUNG wurde mit den Schülerinnen und Schülern untersucht, wie Künstlerinnen an alltägliche Fragen herangehen: vom Kultivieren (nicht Vermeiden!) von Fehlern bis zur Entdeckung neuer Pfade, die die schönsten Lösungs-Wege sein können.

 

Im Zusammenwirken von AWOSOZIALe Dienste und Kunstraum Tosterglope konnten Dahlenburger Kinder ein Gemeindegrundstück als Märchenwäldchen entdecken und erschließen. Die Kunstvermittlerinnen des Tostergloper Kunstvereins halfen beim Lösen von technischen und künstlerischen Problemen und beim erfinden ganz neuer Räume wie zum Beispiel einen Weiden-Dom. Alle gemeinsam haben sich so im Lauf der Jahre den Öffentlichen Garten gestaltet.

 

Siehe auch:
Magazin AMBULANZ kulturell und elastisch
2014 – 2016

 

Diese Initiativen werden unterstützt von: