Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Wolfgang Ellenrieder

DAS APPENDIX PROJEKT

Eröffnung Samstag 8. Juni 18.00 Uhr
Ausstellung 9. Juni bis 21. Juli 2024
Finissage Sonntag 21. Juli 15.00 Uhr

Einführung: Julia Stellmann M.A. Kunstkritikerin (Düsseldorf)

Joaquin Alem Quinteto

Das Joaquín Alem Quinteto stellt sein Programm für Bandoneon und Streichquartett vor.
Mit einem außergewöhnlichen Repertoire, inspiriert durch den typisch argentinischen Klang, der sich aus der Kombination von Bandoneon und Streichinstrumenten ergibt, öffnet sich das Quintett der modernen Kammermusik und der Weltmusik durch die Kompositionen des argentinischen Bandoneonisten Joaquín Alem und spielt auch Meisterwerke des Tango Nuevo des Komponisten und Bandoneonisten Astor Piazzolla.

Anonymi und Stephanie Baden

In der Ausstellung „Verborgen – eine Landschaft“ werden Schwarz-weiß-Fotografien aus den 1920er Jahren aktuellen Farb-Fotografien gegenübergestellt. Die Sammlerin und Fotografen der schwarz-weißen Bilder bleiben anonym. Das Album, dem die Fotos entnommen wurden, wurde vor 25 Jahren zufällig auf einem Flohmarkt im Wendland entdeckt. Die Farb- Fotografien stammen von Stephanie Baden. Im Vordergrund Personen schwarz-weiß, vergnügt, […]

DUO EXPRESSIONEN

Das Duo Expressionen – mit Cornelia Samuelis, gefeierte Sopranistin in unzähligen Oratorien und Liederabenden, und Martin Dehning, über 35 Jahre Primarius des Nomos-Quartetts und Professor der Musikhochschule – debütierte 2020 mit einem begeistert aufgenommenem Konzert in Hannover.

Florian Bräunlich

A SONG FROM UNDER THE FLOORBOARDS
Die Ausstellung A Song From Under The Floorboards im Kunstraum Tosterglope präsentiert neue ortsspezifische (Klang-)Arbeiten des Künstlers Florian Bräunlich im Innen- und Außenraum.

Abgabe: Ausstellung für Alle 2024

ein und aus und ein und aus und ein – Pause und Wiederholung

Auch 2024 wollen wir alle zu einer Ausstellung für Alle einladen. Schickt zu unserem Jahresthema „Pause und Wiederholung“ Eure Werke – Bilder, Skulpturen, Filme, Performances, Objekte, Texte, Musiken, oder anderes zum Thema - an den KUNSTRAUM TOSTERGLOPE.

ensemble mosaik

Die für dieses Konzert ausgewählten Werke beziehen sich allesamt auf epochale Figuren der Musikgeschichte: Guillaume Dufay (15. Jh.), Henry Purcell (17. Jh.) und Johannes Brahms (19. Jh.). Hommagen von Patricia Alessandrini und Mathias Spahlinger stehen neben Werken von Manuel Rodriguez Valenzuela, der zu seiner Vorlage 64 Variationen schreibt, und Sara Glojnaric, die sich auf Grundlage der Daten des Million Songs Dataset auf aktuelle Popmusik bezieht.