Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ensemble mosaik, Berlin

Samstag, 11. Juli 2020, 15:00

Foto Anja Weber

 

Achtung Verschiebung: das Konzert des ensemble mosaik muss von Freitag 10.7. auf Samstag 11.7. 15.00 Uhr verschoben werden.
Die Aufführung soll draußen auf unserem Hofgelände statt finden – bitte richten Sie sich entsprechend ein. Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nasen-Maske mit.
Sie können bei der Gelegenheit auch unsere aktuelle Ausstellung “Poesie der Auflösung” besuchen.
(Zusätzlicher Förderer: NDR Musikförderung Logo!)

Programm – special instruments mit Kompositionen von:

Lisa Streich, Clara Iannotta, Stefan Streich, Eduardo Moguillansky, Carlos Sandoval

 

Alle Kompositionen beinhalten spezifisch entwickelte Instrumente bzw Set ups / Präparationen.

 

Lisa Streich bespielt den Flügel mittels einer speziellen Konstruktion, die mit kleinen Motoren Papierstreifen über die Saiten bewegt. Clara Iannotta hat ein Spieluhren-Instrument entwickelt, das neben Klarinette, Cello und Klavier zum Einsatz kommt. Stefan Streich erforscht mit Christian Vogel über ein „Inside-Mikrofon“ den klanglichen Innenraum der Klarinette und Eduardo Moguillansky mischt sensible Flöten- und Klarinettenklänge zu verstärkten Stimmgabeln und mittels zweier Plattenspieler abgespielten Sinustönen. Flaschen und Eimer kommen in dem Trio für Violine, Cello und Synthesizer von Carlos Sandoval zum Einsatz.

 

ensemble mosaik (Ensembleleitung: Enno Poppe)

 

Bettina Junge – Flöte, Christian Vogel – Klarinette, Ernst Surberg – Klavier, Chatschatur Kanajan – Violine, Mathis Mayr – Cello

 

gefördert wird das Konzert von: