Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KLANK: Ausheit freihalten

22. Juni 2013, 19:30

KLANK - Bremen

Konzertperformance
KLANK – Bremen

Reinhart Hammerschmidt – Kontrabass, Sachen
Christoph Ogiermann – Violine, Stimme, Sachen
Tim Schomacker – Alltagsperkussion, Stimme, Sachen
Hainer Wörmann – elektrische Gitarre, Sachen

Für den Themenschwerpunkt Freiheit in der Kunst – künstlerische Freiheit? plant das Bremer MusikAktionsEnsemble KLANK eine Konzert/Performance mit der das in den vergangenen fünf Jahren entstandene Konvolut an Klängen, Konzepten und Konstellationen mit Blick auf die „Freiheit“ erneut betrachtet wird.

Da das Spannungsfeld von Kunst und Freiheit integraler Bestandteil dessen ist, was KLANK immer tut, und da jede Konstellation, jede Entwicklung innerhalb einer Performance und jede Art von Regel (die ein Konzept beinhalten mag, um den freien oder „freien“ Ort der Musikproduktion zu markieren) für die Spielenden wie für die Zuhörenden ein weiteres Modell darstellt, sich (auch) mit der Freiheit auseinanderzusetzen (die stets auch über den akuten Kunst-Raum hinausreicht), hält KLANK es nicht für nötig, in einer Performance das Problem der Freiheit gesondert zu behandeln. Es ist eh immer da!