Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Roger Hanschel & The Hartley Ensemble

8. November 2015, 16:00 - 19:00

Roger Hanschel – Saxophone
Freya Ritts-Kirby – Violine
Stephanie Breidenbach – Violine
Thomas Rössel – Viola
Jan Ickert – Cello

 

Sinnlichkeit trifft auf Gedankenreichtum, Virtuosität auf Emotionalität: Roger Hanschels Kompositionen und seine Art sein Instrument zu spielen, bewegen sich fern ab vom Mainstream und von üblichen Klangvorbildern. Mit dem Hartley Ensemble schafft Hanschel ein ganzes Universum aus Klängen und bettet sein schillerndes Saxophonspiel in den tonalen Farbenreichtum der Streicher ein. Ergebnis ist eine Musik, deren Vielschichtigkeit und Virtuosität atemberaubend ist – und die es nie versäumt, anrührend zu sein. Roger Hanschel ist ein Meister seines Instruments, dessen Möglichkeiten er mit größter Leichtigkeit immer wieder bis an die Grenzen austestet.

 

„Roger Hanschels Kompositionszyklus ist intelligente Kammermusik mit kleinen improvisatorischen Einschlüssen. Sie integriert verschiedene ethnische und historische Idiome, den aufgeklärten Kölner Jazz, Serielles und Spontanes, alles auf engem Raum und mit wohlüberlegt knappen Mitteln…. Hanschel komponiert weit ab vom Mainstream und auf der Höhe der Zeit wie nur wenige….. Als ausführender Musiker am Saxophon lebt Hanschel die gleiche intelligent- integrative Beweglichkeit vor wie als Komponist. Spieltechnisch steht ihm alles zur Verfügung, was heute als Virtuosität verstanden wird und seine Klangkultur ist Atemberaubend“  (Frankfurter Rundschau)

 

gefördert von

logo_ndr-musikfoerderung   logo_nied-min-wiss-kultur  logo_luelan