Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Anonymi und Stephanie Baden

Samstag, 03. August 2024 - Sonntag, 01. September 2024

In der Ausstellung „Verborgen – eine Landschaft“ werden Schwarz-weiß-Fotografien aus den 1920er Jahren aktuellen Farb-Fotografien gegenübergestellt. Die Sammlerin und Fotografen der schwarz-weißen Bilder bleiben anonym. Das Album, dem die Fotos entnommen wurden, wurde vor 25 Jahren zufällig auf einem Flohmarkt im Wendland entdeckt. Die Farb- Fotografien stammen von Stephanie Baden. Im Vordergrund Personen schwarz-weiß, vergnügt, verliebt. Dahinter einzelne Bäume, Felder, Wald. Dazwischen schiebt sich ein Automobil. Die Landschaft ist verstellt. Sie wurde nie um ihrer selbst willen abgelichtet. Und doch vermittelt sie eine Botschaft. Die Fotografien von Stephanie Baden zeigen Landschaften in einer ungewöhnlichen Farbigkeit. Nicht die Landschaft bringt die Farbe hervor. Sie befindet sich auf einer Ebene davor und verdeckt diese teilweise. Dabei bewahrt sich die Farbe eine Transparenz, so dass die Dinge der Natur durchscheinen. Diese Bilder entstehen unterwegs im Auto. Stephanie Baden fährt, bis die Landschaft sie anhält. Sie steigt nicht aus. Sie nimmt die Farben und beginnt auf den Fenster-scheiben zu malen. Mit der Kamera sucht sie Wege durch die Malerei – Wege in die Landschaft. In der Photographie findet der Prozess seinen Abschluss. In dem Augenblick, wo sie den Auslöser drückt, wandelt sich die Distanz zur Landschaft. Der Zwischenraum wird aufgehoben. Die verschiedenen räumlichen Ebenen durchdringen sich, Grenzen werden unscharf.

Vita
Studium Humanmedizin in Hamburg und Heidelberg. Promotion.
Assistenzärztin Kinder- und Jugendheilkunde. Medizinische Lehrtätigkeit.
Studium Freie Kunst bei Franz Erhard Walther, Silke Grossmann und Rolf Thiele.
Diplom 2008 Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Raum- und ortsbezogene Arbeiten, Photographien, Zeichnungen, Aquarelle. Stephanie Baden lebt in Hamburg und Niedersachsen.
Stipendien 2021 Pavillon-Stipendium, Zukunftsstipendium der Hamburgischen Kulturstiftung
Projekt-Förderungen 2021 Spiegelberger Stiftung, Neustart Kultur
Kunstausstellungen Auswahl
2022 Drostei Pinneberg I HIER & HIER
2022 Kunstraum Tosterglope I echt künstlich
2021 Kulturwerk Schleswig-Holstein I PAV_STIP 2021
2020 Kunstraum Tosterglope I Die Fülle der Zwischenräume
2019 Gerhard-Marcks-Haus Bremen Pavillon Museum für moderne + zeitgenöss. Bildhauerei I Tempietto 2018 Galerie Farbwerke M6 Hamburg I pathless terrain – unwegsames Gelände
7. Triennale für Photographie Off-Triennale
2016 Fabrik der Künste BBK Hamburg I PosiƟon.
2015 Kunstverein Korntal-Münchingen Stuttgart I CHAOS plan
2013 Temporary Art Center Eindhoven NL I Anonymous Drawings
2013 Kunstverein Delikatessenhaus Leipzig I Anonyme Zeichner
2013 Kunstverein Tiergarten – Galerie Nord Berlin I Anonyme Zeichner
2012 Goethe-Institut Prag und Goethe-InsƟtut Mailand I Seitenwände
Beteiligung
Künstlerbuch
2011 Münchener Stadtmuseum I Seitenwände Beteiligung Künstlerbuch
2010 Künstlerhaus Frappant Hamburg I Heckenspringen
2009 nominiert für den Kunstpreis Photographie Kunsthaus Jesteburg I Energie
2008 Schloss Ritzebüttel Cuxhaven I Auĩruch
2008 Weserrenaissanceschloss Bevern I 7. Niedersächsische Grafik-Triennale
2006 Kunstverein Stade I zeitweilig verbunden
2006 Unesco Welterbe Zollverein Essen I Mensch
2001 A.R.C.- Gallery Chicago USA I Who knows whats good for
2001 nominiert für den Lucas-Cranach-Preis Fränkische Galerie Kronach I Natur Künstlerbücher
2008 phi – eine irrationale Zahl Künstlerbuch Aufl. 15 Ex.
2007 slider edition fotografie 14 im materialverlag – Verlag der HĩK Hamburg
www.material-verlag.de ISBN 978-3-938158-43-2 material 243
Kataloge Auswahl
2021 ACHTORT Pavillon-Stipendium Pinneberg, Video-Dokumentation www.vimeo.com
2020 Die Fülle der Zwischenräume Kunstraum Tosterglope
2019 Tempietto Gerhard-Marcks-Stiftung Bremen ISBN 978-3-924412-93-7
2017 Position.
2008 7. Niedersächsische Grafik-Triennale Weserrenaissanceschloss Bevern
2001 Who knows whats good for A.R.C.- Gallery Chicago USA
Mitgliedschaften: VG Bild-Kunst, BBK Hamburg, KSK.

www.stephanie-baden.de

 

Details

Beginn:
Samstag, 03. August 2024
Ende:
Sonntag, 01. September 2024
Veranstaltungskategorien:
,